SIMATIC IT Preactor

SIMATIC IT Preactor unterstützt Planer bei der Grob- und Feinplanung von Fertigungsprozessen. In Zeiten steigender Variantenvielfalt und immer kürzer werdender Vorlaufzeiten bei zugleich hoher Komplexität im Fertigungsprozess, stößt die häufig noch manuell durchgeführte Planung mit Excel und Co. schnell an ihre Grenzen. Preactor hilft Ihnen durch Optimierung, im globalen Wettbewerb weiterhin bestehen zu können, indem unnötige Rüstvorgänge vermieden und Lagerbestände reduziert werden.

Die SIMATIC IT Preactor Produktfamilie aus dem Siemens PLM Portfolio besteht aus den Komponenten Preactor AP (Grobplanung) und Preactor AS (Feinplanung).

Grobplanung mit Preactor AP:

Im Gegensatz zum klassischen Material Requirements Planning (MRP) ermöglicht Preactor AP eine Grobplanung unter Berücksichtigung von finiten Kapazitäten. Auf Basis von Bedarfen und Prognosen können Pläne in Zeitscheiben von Tagen, Wochen oder Monaten erstellt werden.

Somit können zum Beispiel saisonale Bestände berücksichtigt werden. Die vorgeschlagenen Materialbestellanforderungen lassen sich zudem in ein ERP- oder anderes System (z. B. Excel) exportieren.


Preactor AP Funktionsweise

Feinplanung mit Preactor AS:

Preactor AS ist ein Entscheidungswerkzeug für die operative und kurzfristige Planung mehrstufiger Produktionsprozesse. Es berücksichtigt dabei Kundenbedarfe/Prognosen und ermittelt auf Basis hinterlegter Arbeitspläne durch Vorwärts-/Rückwärtsplanung die optimierte Reihenfolge der Fertigungsaufträge auf den einzelnen Ressourcen.

Die interaktive Feinplanungstafel erlaubt umfassende manuelle Eingriffsmöglichkeiten und gibt dem Planer Rückmeldung über die Auswirkungen manueller Änderungen. Dabei dient die Visualisierung der Ressourcenauslastungen als weiteres Hilfsmittel für die Entscheidungsfindung.
Preactor AS Funktionsweise

 

Mehr Informationen zu Preactor finden Sie auch unter www.preactor-aps.de.

Preactor-Lösungen

SimPlan Systems ist Implementierungspartner Preactor APS-Lösungen und hilft Ihnen bei allen Fragen rund um Preactor. Außerdem bietet SimPlan Systems folgende Support-Lösungen an:

  • Kunden- /Key-Userschulungen bei Ihnen vor Ort
  • Wartungsleistungen mit individuell abstimmbaren SLAs
  • Help Desk
  • Unterstützung bei Software-Updates
  • Support bei Aktualisierungen von Schnittstellen und anderen Systemen
Go to top